WDL-Verlag für Freikirchen. Spezialist für kleine Auflagen.

Das Dritte Leben

Wolf Bruske: Das Dritte LebenWolf Bruske
Das Dritte Leben
Der lange Weg zu mir selbst
(Bd. 25)

Drei Leben – so erlebt der Autor sein Leben. Zweimal gab es in seinem Leben einen tiefen Einschnitt, nach dem nichts mehr war wie zuvor. Das war zum einen die Hinkehr zum christlichen Glauben und das war dann sein Coming-out als Schwuler. Das Buch beschreibt seinen Lebensweg als Christ, der sich viele Jahre an seiner Homosexualität wund scheuert, sie bekämpft und verdrängt, bis es nicht mehr ging. Es gibt einen tiefen Einblick in die Kämpfe und die Seelennöte eines Menschen, der sich als schwul vorfindet und meint, das zunächst aus gesellschaftlichen und dann aus Glaubensgründen nicht wahrhaben zu dürfen. Wolf Bruske schildert offen seine Nöte und Ängste, die Flucht vor sich selbst und den Druck, an dem er schließlich fast zerbrach. Heute sagt er, dass er bei sich selbst angekommen ist als bekennender Homosexueller und als bekennender Christ.

Wolf Bruske, Jahrgang 1954, erlebte 1978 eine intensive Hinkehr vom Atheismus zum christlichen Glauben. Als Folge studierte er nach einer Bankausbildung und einem Studium der Landespflege an der Theologischen Hochschule in Reutlingen Theologie. Seit 1984 war er 25 Jahre lang Pastor zunächst einer evangelisch-methodistischen  Gemeinde, dann verschiedener baptistischer Gemeinden. Er heiratete und ist Vater. 2009 erlebte er einen tiefen Burnout, den er heute „die Notbremse Gottes“ nennt und der sein Leben aus den vorgezeichneten Bahnen warf. Als Folge hatte er nach 40 Jahren Flucht vor sich selbst sein Coming-out als homosexuell. Er lebt heute am Bodensee und arbeitet seelsorgerlich unter Homosexuellen.


156 Seiten

Preis: EUR 15,00
ISBN 978-3-86682-139-2

Leseprobe
bestellen
voriges Buch Mein Leben - Ein Buch nächstes Buch