WDL-Verlag für Freikirchen. Spezialist für kleine Auflagen.

Die Mauer überwinden

Autor/übersetzer:
Mark Braverman / Christian Kercher

Die Mauer überwinden
Ein prophetisches Plädoyer für Israel und Palästina
(Bd. 1)

Zum Inhalt: Mark Braverman hat die Mauer überwunden, indem er ins Westjordanland gefahren ist, um Palästinensern zu begegnen. "Von der anderen Mauerseite erkannte ich, dass es die Israelis sind, die sich selbst gefangen genommen haben". Sein neues Buch nimmt den Leser mit auf eine erhellende Reise durch sein Leben und die gesamte Geschichte, Theologie und heutige Politik des zerteilten Landes.

Er zieht Parallelen zwischen dem Palästina der Zeit Jesu und heute und redet den Christen ins Gewissen, sich von Martin Luther King und dem Südafrikaner Desmond Tutu inspirieren zu lassen, um die Bewegung des hoffnungsvollen Widerstands gegen das herrschende Unrecht zu stärken. Denn es braucht prophetischen Mut dazu, damit sich der Staat Israel von seiner Rolle als Unterdrücker befreien kann.

Der Autor: Mark Braverman, geboren 1948 in den USA als Sohn jüdischer Eltern, arbeitete als Psychologe und Traumatherapeut und ist heute international als Autor und Friedensaktivist für Israel/Palästina bekannt. Die Vision, dass Religion und Glauben eine heilsame Rolle auf dem Weg zu einem gerechten Frieden spielen können, bestimmte bereits das erste Buch: "Verhängnisvolle Scham – Israels Politik und das Schweigen der Christen" (Gütersloh, 2011). Sein zweites Buch aus dem Jahre 2013, das hier in Übersetzung vorgelegt wird, fand ein noch breiteres Echo. Hier einige Stimmen:

  • Pfr. Manfred Kock: "Ein notwendiges Buch, das gerade uns Deutschen in bezug auf Israel und Palästina Orientierung stiftet und uns zum Engagement ermutigt." (Ehem. Ratsvorsitzender der Ev. Kirche in Deutschland)
  • P. Richard Rohr OFM: "Klug und voller Empathie für beide, Juden und Palästinenser. Schafft die Grundlage sowohl für Mut als auch für Heilung." (Amerikanischer Franziskanerpater und Autor)
  • Pfr. Dr. Mitri Raheb: "Ein starkes prophetisches Zeugnis eines leidenschaftlich engagierten jüdischen Amerikaners." (Palästinensischer Befreiungstheologe)
  • Ruth Fruchtman: "Ein jüdischer Tabubrecher, dem man zuhören sollte." , (Berliner Autorin, Mitbegründerin der 'Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost')

Der Übersetzer Christian Kercher hat Mark Braverman auf seinen Besuchsreisen gedolmetscht. Er ist studierter Anglist mit Auslandserfahrung als DAAD-Stipendiat in Kanada. Außerdem war er zweimal in der Menschenrechtsbeobachtung in Jerusalem und Nablus tätig im Rahmen des Programms des Genfer Weltkirchenrates EAPPI. Die PalästinaIsraelZeitung hat er 2011 mitgegründet und als Redakteur geprägt.

ca. 300 Seiten, erscheint voraussichtlich Oktober 2017

Preis: EUR 18,00
Bei Bestellung bis zum 1.9.2017 gilt ein Subskriptionspreis von EUR 12,00 zzgl. Versand
ISBN 978-3-86682-162-0

mehr zum Buch
bestellen
Frieden und Versöhnung