WDL-Verlag für Freikirchen. Spezialist für kleine Auflagen.

Ich schreibe gegen meine Ängste

Markus Bertschi: Ich schreibe gegen meine ÄngsteMarkus Bertschi
Alfred Krautz (Hg.)
Ich schreibe gegen meine Ängste
Lebensbilder, Märchen und Fabeln eines psychisch Behinderten
(Bd. 30)

Welcher psychisch Kranke, welcher von Krisen und Traumata geschüttelte Patient hat den Mut, gegen seine Ängste anzugehen, indem er seine Empfindungen genau beschreibt? Markus Bertschi, ein kaufmännischer Angestellter in einem Schweizer Sonderschulheim bei Bern, hat es auf Anraten seiner Psychotherapeuten gewagt und seine Krankheit auf besondere Weise bekämpft.

Mit Überraschung nimmt der Leser wahr, dass sich in Markus Bertschi ein außergewöhnliches literarisches Talent offenbart. Warmherzig und freundlich kleidet er seine Gefühle in fantasievolle Märchen und Fabeln, in denen nicht nur Menschen und Tiere beseelt erscheinen, sondern auch die Dinge des Alltags: eine Straße, ein Tannenbaum oder ein paar Pappengel aus dem Schaufenster. Diese hübschen Geschichten werden immer eingebettet in kurze nachdenkenswerte Lebensberichte eines Verfassers, der sich selbst, während er an diesem Buch schrieb, kurze Zeit in der psychiatrischen Klinik aufhalten musste.

Vorangegangen sind zwei Kurzgeschichten bei Rowohlt und das entzückende Kinderbuch  “Mätteli heisst bunte Wiese – Kleine Schweizer Kinderheimgeschichten, Märchen und Fabeln” aus dem WDL-Verlag.

112 Seiten

Preis: EUR 10,00
ISBN 978-3-86682-132-3

Leseprobe
bestellen
voriges Buch Lesebücher, Hörbücher nächstes Buch